Skip to main content

Sei dabei bei der größten f.re.e aller Zeiten

Freizeit

Die Freizeitmesse Free öffnet seine Tore vom 20 Februar bist zum 24 in München.

sei dabei und erlebe es wir berichten von vor Ort.

 

Mehr Infos unter www.free-muenchen.de

 

Presseinfo Free

 

f.re.e 2019 – Das sind die Highlights und Neuheiten

 

Neue Eventfläche Bayern im Themenbereich Reisen

 

Erstmals zweieinhalb Hallen rund um Caravaning & Camping

 

Partnerland Tschechien

 

Die f.re.e ist in diesem Jahr mit erstmals acht Messehallen und einer Ausstellungsfläche von 88.000 Quadratmetern so groß wie nie. Über 1.300 Aussteller aus knapp 70 Ländern präsentieren sich vom 20. bis 24. Februar auf Bayerns größter Reise- und Freizeitmesse. In den sieben Themenbereichen Reisen, Kreuzfahrt & Schiffsreisen, Gesundheit & Wellness, Caravaning & Camping, Outdoor, Wassersport sowie Fahrrad erwartet die Besucher eine attraktive Mischung aus Beratung, Verkauf, Ausprobieren und Bühnenpräsentationen. Neben einer neuen Hallenaufteilung gibt es in diesem Jahr zahlreiche weitere neue Attraktionen wie die Eventfläche Bayern, eine neue Fahrradrampe oder die Kampagne „Bootssport erleben“. Zudem können sich Caravaning- & Campingfreunde erstmals auf zweieinhalb Hallen voller Fahrzeuge und Zubehör freuen.

 


 

Hallen A4, A5, A6: Alles zu Reisen, Kreuzfahrt & Schiffsreisen sowie Gesundheit & Wellness

 

Die Deutschen sind der jährlichen Untersuchung der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR) zufolge weiterhin äußerst reisefreudig. 2018 haben sie ingesamt etwa 71 Millionen Urlaubsreisen unternommen und dafür rund 75 Milliarden Euro ausgegeben. Beides ist nochmals ein Anstieg gegenüber den ohnehin schon hohen Vorjahreszahlen. Vieles spricht dafür, dass dieser Trend in diesem Jahr anhält. Dabei sind auf der einen Seite weiterhin das eigene Land und klassiche Reiseländer wie Spanien, Italien, oder Österreich als Urlaubsziele sehr beliebt. Auf der anderen Seite möchten 43 Prozent der Deutschen 2019 etwas Neues entdecken und ein Ziel besuchen, das sie noch nicht kennen. Die f.re.e ist aufgrund der persönlichen Beratung durch die Aussteller und der Möglichkeit, vor Ort zu günstigen Konditionen buchen zu können, der ideale Ausgangspunkt für die Planung der schönsten Zeit des Jahres. Die Reisewelt inklusive des Themenbereichs Gesundheit & Wellness befindet sich im Zuge der neuen Hallenaufteilung jetzt besucherfreundlich gebündelt in der A-Spange.

 


 

Halle A6 bietet dabei alles rund um Urlaub in den Mittelmeerländern sowie den immer größer werdenden Themenbereich Kreuzfahrt & Schiffsreisen. Dagegen finden die Besucher in Halle A5 ein breites Ausstellungsangebot für einen Urlaub in Deutschland oder den anderen Alpenländern. Als neue Attraktion gibt es in diesem Jahr im Bayernbereich erstmals eine kulinarische Eventfläche (A5.511). Hier stellt sich an jedem der fünf Messetage ein bayerischer Regionalverband sowie der Bayerische Heilbäder-Verband e. V. mit verschiedenen Programmpunkten vor und verwöhnt den Gaumen der Gäste mit regionalen Spezialitäten. Darüber hinaus befindet sich in Halle A5 auch der Themenbereich Gesundheit & Wellness der f.re.e. Neben diversen Anbietern gibt es hier auch eine Gesundheitsbühne mit einem abwechslunsgreichen (Mitmach-)Programm.

 


 

In Halle A4 sind wiederum Aussteller aus Mittel-, Nord- und Osteuropa sowie zahlreiche Fernreiseanbieter zu finden. Die Rolle des Partnerlands hat in diesem Jahr Tschechien (A4.404) inne. Das Land bietet neben zahlreichen UNESCO-Welterbestätten, Wellness- und Kurangeboten auch vielfältige aktive Freizeitmöglichkeiten etwa zum Wandern oder Radfahren.

 


 

Halle B6: Eine ganze Messehalle für den Themenbereich Wassersport

 

Im Zuge der neuen Hallenaufteilung belegt Wassersport in diesem Jahr eine komplette Halle. In der Halle B6 präsentieren zahlreiche Aussteller Kajaks, Kanus, SUP-Boards, Tauchausrüstung, Bootsschulen und vieles mehr. Die Geräte kann man auch in diesem Jahr wieder auf der großen Seenlandschaft direkt vor Ort ausprobieren. Zudem bietet das Tauchbecken die Gelegenheit, erste Tauchversuche zu starten. Darüber hinaus haben die Messebesucher in diesem Jahr im Rahmen der Kampagne „Bootssport erleben“ zum ersten Mal die Möglichkeit, sich in der Wassersporthalle ausführlich über den Ein- oder Wiedereinstieg in die Welt der Motor- und Segelboote zu informieren. Beispielsweise kann man mit einem Virtual Reality Bootssimulator erste virtuelle Testfahrten auf dem Gardasee unternehmen. Des Weiteren gibt es in der Wassersporthalle eine Auswahl an Motor- und Segelbooten zu sehen.

 


 

Hallen B5, B6 und C5: Die ganze Welt des Caravaning & Campings

 

Immer mehr Menschen in Deutschland begeistern sich für mobiles Reisen. So gab es 2018 mit mehr als 71.000 neu zugelassenen Freizeitfahrzeugen einen neuen Rekord. Diese Entwicklung greift auch die f.re.e auf und widmet dem Themenbereich Caravaning & Camping in diesem Jahr zum ersten Mal zweieinhalb Messehallen. In den Hallen B4 und B5 gibt es von komfortablen Reisemobilen und gemütlichen Caravans über Campingbusse und Wohnmobile für jeden Bedarf das richtige Fahrzeug. Dabei werden insgesamt 300 Fahrzeuge von 75 Marken zu sehen sein. In Halle C5 wartet hingegen eine breit gefächerte Auswahl an Zelten (Hauszelte, Vorzelte, Familienzelte, Autodachzelte etc.), Technikzubehör und Campingartikeln auf das Messepublikum.

 


 

Darüber hinaus können sich Campingfreunde auf die neue Caravaningbühne in Halle C5 freuen, auf der es an allen Messetagen ein abwechslunsgreiches Programm mit vielen Tipps und spannenden Reiseberichten gibt. Eine weitere Attraktion ist direkt gegenüber der neuen Caravaningbühne zu finden: Im Vorfeld der Veranstaltung hat die f.re.e den Versuch gestartet, den größten Bulli aller Zeiten aus LEGO Steinen zu bauen. Das fertige Modell, das vergleichbare Maße wie sein Vorbild der legendäre T2 von VW hat, ist auf der Messe gemeinsam mit einem Original-Bulli ausgestellt (C5.103).

 


 

Halle C5: Alles was das Outdoor-Herz begehrt

 

Gemeinsam mit den Zelten und Campingzubehör des Themenbereichs Caravaning & Camping befindet sich der Themenbereich Outdoor in diesem Jahr in Halle C5. Hier kann man sich beispielsweise mit einer breiten Auswahl an Outdoorbekleidung, Laufschuhen und Zubehör wie Kompasskarten für die neue Saison ausrüsten. Darüber hinaus gehören traditionell die Aktionsflächen wie der Kletterturm und das Lawinenverschütteten-Suchfeld des Deutschen Alpenvereins zu den Besuchermagneten im Outdoor-Segment der f.re.e.

 


 

Halle C6: Fahrradvergnügen pur

 

Mehr als 75 Aussteller und 64 Marken bietet in diesem Jahr die Fahrradhalle, die sich 2019 zum ersten Mal in der neuen Halle C6 befindet. Neben einem breiten Angebot an Citybikes, Sport- und Rennrädern, Kinderrädern, Mountainbikes, Trekkingfahrrädern, Spezialrädern und E-Bikes finden die Besucher hier auch eine große Auswahl an Zubehör wie Helme, Bekleidung oder Pumpen. Verschiedene Aussteller präsentieren darüber hinaus auch technische Ausrüstung – zum Beispiel E-Bike-Antriebssysteme, GPS-Geräte, digitale Karten, Fahrrad- und Trainigscomputer und sogar eine Fahrradfreisprechanlage.

 


 

Die verschiedenen Fahrräder können die Messebesucher direkt vor Ort auf zwei Fahrradparcours Probe fahren. Der kleinere Parcours ist speziell für Mountainbikes konzipiert, während sich auf dem großen Fahrradparcours Trekkingräder, Stadträder, E-Bikes, Liegeräder oder Lastenräder sehr gut testen lassen. Neu in diesem Jahr auf dem großen Fahrradparcours ist eine zweieinhalb Meter hohe Rampe, mit der sich speziell E-Bikes noch besser ausprobieren lassen. Spezielle Produkt-Schulungen von Ausstellern auf dem Parcours sowie die Fahrtechnik-Trainings für Frauen bieten den Besuchern weitere Möglichkeiten, das Thema Fahrrad zu erleben.

 


 

Abgerundet wird das Angebot der Fahrradhalle durch den Spezialbereich Radtourismus mit der Radreise Piazza. Hier erfahren die Besucher von Radreiseregionen und -veranstaltern alles Wissenswerte über neue und spannende Radabenteuer.

 


 

Rahmenprogramm

 

Über die Ausstellungsflächen hinaus lohnt sich ein Besuch der Reise- und Freizeitmesse auch aufgrund des umfangreichen Rahmenprogramms. Neben der Eventfläche Bayern können sich die Besucher mit der BR Showbühne, der Gesundheitsbühne, der Wassersportbühne, der Outdoorbühne, der Fahrradbühne, der neuen Caravaningbühne und der Kreuzfahrtbühne auf sieben weitere Bühnen freuen. Abgesehen von Ausstellerpräsentationen und Serviceprogrammpunkten mit vielen praktischen Tipps bietet das Programm auch wieder viele interessante Persönlichkeiten. Dazu gehören unter anderem Bestseller-Autor Wladimir Kaminer, der aus seinem Buch „Die Kreuzfahrer“ lesen wird, Extremkletterer Alexander Huber, der Abenteurer und Filmemacher Bruno Baumann, der über seine Expeditionen auf die Seidenstraße berichten wird, die Fitnessexpertin Johanna Fellner, die auf der Gesundheitsbühne ein Mitmachprogramm anbietet oder die bayerische Sängerin Claudia Koreck. Als weiteres Schmankerl treten die beiden Trial Bike-Weltmeister Nina Reichenbach und Hannes Herrmann täglich mehrfach auf dem Mountainbike-Parcours in der Fahrradhalle auf.

 


 

Darüber hinaus finden in diesem Jahr auch wieder die vom Deutschen Alpenverein und vom Bergsportfachverband organisierten CLIMB FREE-Wettkämpfe mit den Süddeutschen Meisterschaften im Bouldern und dem Oberlandcup auf der f.re.e statt. Outdoor-Fans können sich außerdem auf die Sondervorstellungen des Bayerischen Outdoor Filmfestivals am Donnerstag 21. Februar und der European Outdoor Film Tour am Samstag 23. Februar jeweils nach Messeschluss freuen.

 


 

Münchner Autotage und Golftage München

 

An allen fünf Messetagen finden auch 2019 gemeinsam mit der f.re.e in Halle C4 die Münchner Auto Tage und vom 22. bis 24. Februar in Halle C3 die Münchner Golftage statt. Für beide Veranstaltungen gelten die Eintrittskarten zur f.re.e. Mit nur einem Ticket haben die Besucher dadurch die Möglichkeit, drei Veranstaltungen zu besuchen.

Bericht: AKTIVNEWS_DE_01_001

Fotos: AKTIVNEWS_FREE München

Nutzen Sie kostenlos unseren Lokali-Upload für Ihre Bilder!
Informieren Sie uns schnell und unkompliziert über neue Ereignisse und Informationen.

LOKALI UPLOAD

Werbung