Skip to main content

Mittelschwerer Transporthubschrauber im Transporteinsatz in Marktschellenberg

Ausgeflogen

Schwere Lasten aus unwegsamen Geländen transportieren, bedarf immer eines enormen Aufwands. Wenn der Zugang mittels Kran nicht möglich ist, dann bleibt es meistens nur übrig, dass man diese Lasten auf andere Wege dort hinein oder heraustransportiert. So ist der Hubschrauber eine der effektivsten Möglichkeiten, um solche Transporte durchzuführen.

 

Doch wenn die Last schwerer ist, als es die üblichen Transporthubschrauber heben können, dann müssen seltener eingesetzte Hubschrauber herangezogen werden. 

 

So musste in Marktschellenberg zum Herausheben eines Kleinbaggers aus einer Wildbach-Verbauung-Baustelle ein mittelschwerer Transporthubschrauber eingesetzt werden.

Dabei handelt es sich um einen SOKOL PZL W3A Transporthubschrauber. Dieser gehört der österreichischen Transportfirma KitzAir, mit Sitz Erpfendorf bezirk Kitzbühel.

Der Hubschrauber kann bis zu 9 Passagieren und einem Piloten Platz bieten, aber das Besondere: Er kann 2000 KG Außenlast anhängen.

Im Vergleich können die sonstigen Transporthubschrauber der Region bis zu 1200 KG bei den idealen Bedingungen in Außenlast transportieren.

 

In Marktschellenberg musste der Pilot mit einem 50 Meter langen Bergetau und einem Stahlkettentransportgeschirr den Bagger aus einem engen Graben mitten im Wald ausfliegen.

 

In wenigen Minuten Flugzeit gelang es dem Piloten und seiner Mannschaft so, den Bagger sicher an einen Ort zu fliegen, an dem er dann abtransportiert werden kann.

Bericht: AKTIVNEWS_DE_01_001

Fotos: AKTIVNEWS_DE_01_001

Video: DE_01_001

Wollen Sie Bilder von diesem Fotograf erwerben? ferdinand.farthofer@aktivnews.de

Nutzen Sie kostenlos unseren Lokali-Upload für Ihre Bilder!
Informieren Sie uns schnell und unkompliziert über neue Ereignisse und Informationen.

LOKALI UPLOAD

Werbung