Skip to main content

30-09-2021 schwerer Verkehrsunfall fordert 3 Verletzte, 2x SV Motorradfahrer / Video

Übersehen

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagnachmittag auf der B305 Berchtesgaden Richtung Marktschellenberg.

Höhe Laroswacht wollte ein Urlauber nach links zu dem Gasthof abbiegen, ein ihm folgender Motorradfahrer jedoch übersah die Situation und prallte ungebremst in das Heck des Peugeot.
Dabei rammte das Motorrad, das mit einem Rentnerehepaar besetzt war, das rechte Heck des PKW wird nach rechts von der Fahrbahn abgeleitet und stürzt.
Dabei wird die Sozia schwerst verletzt und rund 15 Meter weit auf die Fahrbahn geschleudert, wo sie mit schwersten Verletzungen auf der Fahrbahn liegen blieb.
Ihr Ehemann und Lenker des Motorrades hingegen stürzt mit dem Motorrad die angrenzende Böschung herunter.
R bleibt nach rund 25 Metern im Feld schwer verletzt liegen. Das Motorrad blieb ebenfalls im Feld rund 8 Meter abseits der Straße liegen.

Der Lenker des PKW erlitt bei dem Unfall glücklicherweise wie seine Frau nur Prellungen, hatte jedoch Kreislaufprobleme und musste zur medizinischen Behandlung ins Krankenhaus Berchtesgaden gebracht werden.

Für die schwerstverletzte Frau forderte der Notarzt vor Ort einen Rettungshubschrauber an, Christophorus 6 aus Salzburg flog die Unfallstelle direkt an. Nach kurzer Versorgung und Umlagerung auf die Trage des Hubschraubers wurde die Frau in den Schockraum des Unfallkrankenhauses Salzburg geflogen.

Der Ehemann wurde vom Rettungswagen in den Schockraum des Kreisklinikums Bad Reichenhall gebracht.

Die freiwillige Feuerwehr Berchtesgaden rückte mit 17 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen aus. Sie stellten den Brandschutz sicher und unterstützten den Rettungsdienst in der Versorgung der Patienten.
Ebenfalls regelten sie den Verkehr, der wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden konnte.
Etliche sehr vorbildliche Ersthelfer versorgten die Patienten und assistierten dem Rettungsdienst bei der Versorgung der Patienten.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.
Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, es entstand ein Gesamtschaden von rund 15.000 €.

Bericht: AKTIVNEWS_DE_01_001

Fotos: AKTIVNEWS_DE_01_001

Video: DE_01_001

Wollen Sie Bilder von diesem Fotograf erwerben? ferdinand.farthofer@aktivnews.de

Bilder kaufen

Nutzen Sie kostenlos unseren Lokali-Upload für Ihre Bilder!
Informieren Sie uns schnell und unkompliziert über neue Ereignisse und Informationen.

LOKALI UPLOAD

Werbung