Skip to main content

06-05-2021 Müll neben der Autobahn ein Riesen-Problem, Millionenkosten und Umweltverschmutzung

Weggeworfen

Es kosten den Autobahndirektionen also in der Gesamtsicht den Steuerzahlern Millionen im Jahr den Müll neben den Autobahnen zu entfernen. Gerade Parkplätze und Nothaltebuchten werden oft als regelrechte Müllkippen verwendet. So auch der ehemalige Parkplatz zwischen Neukirchen und Anger an der BAB 8 München Salzburg.
Dort legten erst kürzlich unbekannte ganze Verpackungskartons ab und entfernten sich unbekannt.
Bei einem Augenschein fand man dann zusätzlich noch Hunderte Plastikmüllgegenstände, das Wäldchen daneben ist ein vom Menschlichen Exkrementen versuchtes Gebiet.
Benutzte Kondome liegen dort ebenso wie Waschmittelverpackung Trinkflaschen Zigarettenschachteln und vieles mehr.

Für die zuständige Autobahndirektion bedeutet das eine enormen Personal und Zeitaufwand um den Müll zu entsorgen. Zusätzlich fallen Müllgebühren für die Entsorgung an.

Warum die Fahrzeuginsassen ihren Müll an der Autobahn entsorgen und nicht in ordnungsgemäßen Müllbehältern ist vielen ein Rätsel.

Gepostet von AKTIVNEWS am Samstag, 8. Mai 2021

Bericht: AKTIVNEWS_DE_01_001

Fotos: AKTIVNEWS_DE_01_001

Wollen Sie Bilder von diesem Fotograf erwerben? ferdinand.farthofer@aktivnews.de

Nutzen Sie kostenlos unseren Lokali-Upload für Ihre Bilder!
Informieren Sie uns schnell und unkompliziert über neue Ereignisse und Informationen.

LOKALI UPLOAD

Werbung