Skip to main content

22-08-2022 Violette geht baden, Kuh stürzt in Gästehauspool und muss mit Drehleiter gerettet werden

Ruhig und gelassen

Kennen Sie die Kuh Lieselotte, eine beliebte Kuh in einer Kinderbuchserie, in der diese besagte Kuh Liselotte allerlei verrückte Dinge, anstellt. So erschreckt sie Passanten und den Postboten, bis sie zur Postausträger-Kuh gemacht wird und vieles mehr. Ja, eine sehr beliebte Geschichte für Kinder. So eine Kuh hat die Gemeinde Ramsau auch, sie heißt zwar nicht Liselotte, sondern Violette und ist ein Graufieh (Rasse). Jedoch sie hat in ihrem Kuhleben schon so manches erlebt, das andere Kühe wohl nicht erleben und auch nicht erleben wollen.

Viola ist vor einigen Jahren ausgebüxt (damals als Kalb 22.06.2018) und fast in eine Schlucht gestürzt. Damals musste sie am drohenden Abgrund abwarten und auf ihre Rettung mittels Drehleiter und Umhängegeschierr durch die Feuerwehr vertrauen.

 

Heute ist sie wieder ausgebüxt und das, weil der Zaun des angrenzenden Grundstückes zu ihrer Weide kaputt war. So konnte diese durchaus sehr schlaue Kuh einfach auf Erkundungstour gehen.

 

Dass sie dabei jedoch einen Pool eines Gästehauses als Badeort auserkoren hat, das war nachteilig. Den Violette stürzte in das Schwimmbecken und konnte gerade so, wenn sie ihren Kopf nach oben streckte dort drinnen stehen und Plantschen.

 

Jedoch ein herauskommen aus dem Pool war nicht möglich.

Passanten entdeckten die im Pool schwimmende Kuh und verständigten die Rettungskräfte.

Diese mussten nun wieder mit Drehleiter anrücken.

Zuvor jedoch haben sie einen Großteil des Pool-Wassers abpumpen müssen, damit das Tier sicher im Wasser stehen konnte.

Dann legten mit Großtieren erfahrene Feuerwehrleute ein Bergegeschirr an und so konnte sie mit der Drehleiter wieder hinausgehoben werden.

Violette ist durchaus ein Schwergewicht, den sie bringt stolze 700 KG auf die Wage.

 

Violette blieb bei der ganzen Sache ruhig und besonnen als würde sie sich an die Rettung von damals erinnern.

 

Wieder festen Boden unter den Füßen erklomm sie nach kurzem wieder den Weg hinauf zu ihrer Weide, pudelnass jedoch sichtlich erleichtert das ganze so überstanden zu haben.

 

So haben die Urlauber im Bergsteigerdorf Ramsau, in dem in vielen Bereichen die Kühe freilaufen können, eine zusätzliche Geschichte zu erzählen, von der abenteuerlichen Kuh Violette.

Bericht: AKTIVNEWS_DE_01_001

Fotos: AKTIVNEWS_DE_01_001

Video: DE_01_001

Wollen Sie Bilder von diesem Fotograf erwerben? ferdinand.farthofer@aktivnews.de

Bilder kaufen

Nutzen Sie kostenlos unseren Lokali-Upload für Ihre Bilder!
Informieren Sie uns schnell und unkompliziert über neue Ereignisse und Informationen.

LOKALI UPLOAD

Werbung