Skip to main content

15.04.2015 11.00 Uhr Sekundenschlaf, Mini fliegt von der B156

Überschlagen

Spektakulär endete ein Sekundenschlaf auf der B156b für eine PKW-Lenkerin aus dem nördlichen Flachgau.

Die Frau war von Salzburg kommend in Richtung Oberndorf unterwegs und kurz nach der Anschlussstelle Weitwörth hinterm Steuer eingenickt.

Der Kleinwagen kam deswegen nach rechts von der Fahrbahn ab überfuhr einen Straßenbegrenzungspfosten und überschlug sich nach einer rund 75 Meter langen Fahrt an der Böschung diese herunter.

Dank des angelegten Sicherheitsgurtes wurde die Lenkerin nur unbestimmten Grad verletzt und vom Rotenkreuz ins Krankenhaus Oberndorf eingeliefert.

 

Die B156 musste wegen der Unfallaufnahme und der Fahrzeugbergung für rund 45 Minuten in Fahrtrichtung Oberndorf gesperrt werden, der Verkehr wurde über Nussdorf umgeleitet.

Bericht: AKTIVNEWS_DE_01_001

Fotos: AKTIVNEWS_DE_01_001

Nutzen Sie kostenlos unseren Lokali-Upload für Ihre Bilder!
Informieren Sie uns schnell und unkompliziert über neue Ereignisse und Informationen.

LOKALI UPLOAD

Werbung