Skip to main content

14-11-2020 Österreich droht harter Lockdown, Nummer eins weltweit in Neuinfektionen

Dramatisch

Ja Österreich wird es nun wieder machen einen harten Lockdown ab Dienstag, dem 17. November werden alle nicht Systemrelevanten Geschäfte geschlossen, werden die Kontaktbeschränkungen auch auf den Tag ausgeweitet werden Schulen und Kindergärten geschlossen und das, weil Österreich einen traurigen Weltrekord geschafft hat.

Österreich hat in Bezug zur Einwohnerzahl, die höchste Ansteckungszahl Welt weit und ja schon viele Krankenhäuser stehen vor dem Kollaps.

So haben vor knapp einer Woche Tiroler Ärzte einen dringenden Appell an alle Bewohner Österreichs ja gerade Tirol übers Internet gemacht, um klar zu machen, dass der Spaß vorbei ist.

VIDEO Link

Aber auch der Landeshauptmann aus Salzburg zeigte sich eher erbost über eine Eröffnungsorgie in Eurgendorf eines großen Möbelhauses bei dem über 8000 Menschen kamen. Viele Menschen äußerten sich schon sehr enttäuscht von dem Konzern das er in einer Phase, in der die Infektionszahlen ununterbrochen steigen, so eine Eröffnung durchführen müssen. So ist mit dem Beschluss, dass die Regierung in Wien, nun die Notbremse gezogen hat die logische Konsequenz für die Gier der einzelnen Unternehmen so die Meinung vieler im Internet.

Aber der Samstag zeigte ein weiterer Umstand, die Einkaufsmärkte die Einkaufszentren die Baumärkte in ganz Österreich platzten aus allen Nähten und wurden regelrecht überrannt.
So auch ein Baumarkt in Wals, bei dem der Verkehr sich sogar bis auf die Autobahn zurückstaute und es machte den Eindruck, die Welt steht vor dem Runter gang und ein jeder müsse sich nun schnell noch dinge sichern.

Aber auch die Bergwanderparkplätze quollen über und so wird auf so manchen Berggipfel, so manche Berghütte, es an diesem Samstag richtig eng, den Tausende-Menschen strömten wieder auf die Berge.
So befürchten gerade die schon nun seit über 4 Wochen in Quarantäne befindlichen Berchtesgadener ihren Erfolg mit nun nur noch knapp 142 Infektionen im Wochendurchschnitt pro Tag zu verlieren, weil so viele Menschen nun wieder bei ihnen auf den Bergen eng an eng sich tummeln.

Gleichzeitig verbreiten Verschwörungstheoretiker, Querdenker, Maskenverweigerer und Coronaleugner Stimmung und verbreiten Unwahrheiten und lügen. Sogar politisch verantwortliche im Landkreis gehören diesen Menschen an und untergraben so mit ihrer Position die erfolge jene er, die mit aller Macht versuchen das zu retten, was sich noch retten lässt.

Krankenhäuser in Salzburg bereiten sich jedoch auf den Worstcase vor, Sondersitzungen und Besprechungen Online sind täglich um zu klären welche Pflegekräfte und welches Personal kurzfristig wo wann einspringen kann wenn nötig.
In den kreisen des medizinischen Personales steigt der Frust auf jene die mit aller Macht die Pandemie verleugnende, sich an keine Regeln halten, die es herunterspielen und es so zu einer noch größeren Katastrophe werden lassen.

Hilfe die Regierung will in Österreich neue Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona Pandemie erklären. Folge der Einkaufs Wahnsinn ist ausgebrochen alle Einkaufszentren und Baumärkte werden überrrant.

Gepostet von AKTIVNEWS am Samstag, 14. November 2020

Bericht: AKTIVNEWS_DE_01_001

Fotos: AKTIVNEWS_DE_01_001

Wollen Sie Bilder von diesem Fotograf erwerben? ferdinand.farthofer@aktivnews.de

Nutzen Sie kostenlos unseren Lokali-Upload für Ihre Bilder!
Informieren Sie uns schnell und unkompliziert über neue Ereignisse und Informationen.

LOKALI UPLOAD

Werbung