Skip to main content

01-11-2020 PKW besetzt mit Familie gerät ins Schleudern und kracht in Böschung,4 Verletzte

Kontrolle verloren

Zu einem Verkehrsunfall mit vier verletzten kam es am Nachmittag auf der westautobahn zwischen Eugendorf und Salzburg Nord.
Ein PKW war von Wien kommend vermutlich aufgrund regennasser Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern geraten und nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.
Der PKW prallte dabei heftig in die Böschung neben der Fahrbahn ein und kam erst nach 50 Metern neben der Fahrbahn zum stillstand.
Alle vier Insassen des BMWs wurden dabei verletzt konnten jedoch von Ersthelfern aus dem Fahrzeug inneren befreit werden.

Der Rettungsdienst brachte die Verletzten ins Krankenhaus nach Salzburg.

Die alarmierte Berufsfeuerwehr Salzburg sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und half bei der Versorgung der Patienten.

Die Autobahnpolizei Anif hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.
Am PKW entstand ein Totalschaden.
Wegen des Unfalles und des Rettungseinsatzes war die Westautobahn rund eine Stunde nur erschwert passierbar, deswegen bildete sich ein Rückstau von mehr als 3 Kilometern.

Der PKW musste mit einem Kran geborgen und abgeschleppt werden.

4 Verletzt bei Schleuderunfall auf der Westautobahn in Salzburg

Gepostet von AKTIVNEWS am Sonntag, 1. November 2020

Vier Verletze bei Unfall auf der westautobahn bei Salzburg. Erfahre mehr www.aktivnews.eu

Gepostet von AKTIVNEWS am Sonntag, 1. November 2020

Bericht: AKTIVNEWS_DE_01_001

Fotos: AKTIVNEWS_DE_01_001

Video: DE_01_001

Wollen Sie Bilder von diesem Fotograf erwerben? ferdinand.farthofer@aktivnews.de

Bilder kaufen

Nutzen Sie kostenlos unseren Lokali-Upload für Ihre Bilder!
Informieren Sie uns schnell und unkompliziert über neue Ereignisse und Informationen.

LOKALI UPLOAD

Werbung