Skip to main content

13.08.2015 Verpuffung auf Tankstelle 27 jähriger Lebensgefährlich verletzt

Schwerbrandverletzt

 

OBERAUDORF, Lkr. Rosenheim. In der Werkstatt einer Tankstelle kam es am Donnerstagabend, 13.08.15, zu einem Betriebsunfall, bei dem sich ein 27-jähriger Mann schwerste Brandverletzungen zugezogen hat. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen.

 

Am Donnerstagabend kam es gegen 18.45 Uhr in der Werkstatt einer Tankstelle im Ortsteil Niederaudorf zu einer Verpuffung, bei der sich der 27-jährige Sohn des Pächters schwerste Brandverletzungen zugezogen hat. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen. Der Kriminaldauerdienst (KDD) übernahm noch am Abend die Ermittlungen, die durch das Fachkommissariat fortgesetzt werden.

 

Die drei Männer haben im Laufe des Donnerstags den Unterboden von zahlreichen Fahrzeugen versiegelt und anschließend die Werkstatt gereinigt. Bei den Reinigungsarbeiten bildete sich offensichtlich ein explosives Gas- Luftgemisch, welches sich bei der Betätigung des Hochdruckreinigers entzündete. Zur Klärung der genauen Umstände der Brandentstehung wurde der Hochdruckreiniger sichergestellt, die Werkstatt versiegelt und das Gewerbeaufsichtsamt in die Ermittlungen mit eingebunden. 

Bericht: AKTIVNEWS_PPO

Fotos: AKTIVNEWS_DE_01_001

» ACHTUNG SYMBOLBILDER!

Nutzen Sie kostenlos unseren Lokali-Upload für Ihre Bilder!
Informieren Sie uns schnell und unkompliziert über neue Ereignisse und Informationen.

LOKALI UPLOAD

Werbung