//
Skip to main content

Weihnachtskrippen, Seit Jahrhunderten gelebte Brauchtums Kultur

25 Jahre Krippenverein


Es ist die zeit des Winters gewesen in der auf dem Land durch Winter Kälte und Schnee die Arbeiten auf den Bauernhöfen und Gehöften ruhiger aber nicht leichter wurden.

Doch es war auch die Adventszeit in der die Bauern anfingen die Geschichte Jesu Geburt in Bildstöcken und Krippen darzustellen.

Daraus entwickelte sich eine mehre Hundert Jahre alte Kultur die zauberhafte Darstellungen dieses Weihnachtlichen Geschichte die dann Platz in verschiedenen Orten fand wie unter dem Weihnachtsbaum aber auch in Ecken und Nischen er Bauernstube in der sich zur Winterzeit das Leben auf den Hof abspielte.


Aus diesem Brauchtum entstanden viele Vereine die in den letzten Jahrzehnten viel Zulauf fanden so auch der Krippenverein Uttendorf der in dem Jahr sein 25 Jähriges bestehen feiert und so eine Große Krippenausstellung veranstaltetet.


40 Krippen die in den letzten 25 Jahren von dem Verein gebaut und gestaltet wurden lassen sich bewundern. Von alt und historisch bis hin zur Modernen zeitgenössischen Krippe von klein bis hin zur großen Krippe sind zu bewundern.


Vom 28 Dezember bis hin zum 31 Dezember kann die Ausstellung jeden Tag von 14 bis 19 Uhr besucht werden und nochmals dieses wahre Brauchtum besucht werden und bestaunt werden.

Bericht: AKTIVNEWS_DE_01_001

Fotos: AKTIVNEWS_DE_01_001

Nutzen Sie kostenlos unseren Lokali-Upload für Ihre Bilder!
Informieren Sie uns schnell und unkompliziert über neue Ereignisse und Informationen.

LOKALI UPLOAD

Werbung