//
Skip to main content

29-09-2017 Schrecklicher Unfall kostet jungem Mann das Leben, in Gegenverkehr katapultiert

Horrorcrash

29-09-2017 Schrecklicher Unfall kostet jungem Mann das Leben, in Gegenverkehr katapultiert



Anif


Horrorcrash

Meldungs ID.:




Wir sind erst 5 Minuten zu vor genau an dieser Stelle vorbeigefahren so ein sichtlich beeindruckter Polizist am Morgen an der Unfallstelle.

Der hätte uns auch treffen können und wenn da wir oder ein anderer PKW und nicht dieser LKW gefahren wäre dann hätten wir heute noch mehr tödliche Opfer.


Was war passiert?

Gegen 6 Uhr Morgens fährt ein 27 Jähriger Mann mit seinem VW Golf Stadt Auswärts Richtung Anif auf der B150 Alpenstraße.

In einer Rechtskurve, in der eine 70 KMH Geschwindigkeitsbegrenzung gilt, gerät der PKW aus ungeklärter Ursache nach links und fährt dort in die an der Stelle geteilte Fahrbahntrennung.

Die aufsteigende Leitschiene wirkt wie ein Katapult und katapultiert den PKW quer über die Leitschiene in den Gegenverkehr.


Genau zu diesem Zeitpunkt fährt eine LKW eines Lebensmittelkonzernes Stadteinwärts.

Der LKW Lenker ist auf der rechten Fahrbahnunterwegs und kann dem PKW nicht mehr ausweichen dieser fliegt ihm direkt in die Front des LKW.

Dabei wurde der VW Golf aufrissen und völlig zerstört der Lenker wird hinter seinem Lenkrad eingeklemmt und tödlich verletzt. Der LKW kommt rund 80 Meter nach der Kollision auf der Fahrbahn zum stehen.

Dessen Lenker ist schwer geschockt jedoch sonst unverletzt.

Der alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Die Alarmierten Feuerwehren rund 70 Einsatzkräfte aus Anif Niederalm und Grödig müssen den Verstorbenen aus dem Fahrzeug befreien. Ebenso mussten sie größere mengen ausgelaufenen Dieselkraftstoff des LKW binden und die Fahrbann nach erfolgter Unfallaufnahme reinigen.


Die Alpenstraße musste wegen des Unfalles für mehr als 3 Stunden total gesperrt werden der Verkehr wurde über die Morzgerstraße und Hellbrunn umgeleitet.



HNWEIS der Redaktion!!

Auf ausdrückliche Bitte der Polizei werden die Fotos zu diesem tragischen Unfall erst verspätet nach 10.00 Uhr veröffentlicht weil man die Angehörigen Verständigung durch führen muss. Die Redaktionen werden gebeten dies zu berücksichtigen!!


Bericht: AKTIVNEWS_DE_01_001

Fotos: AKTIVNEWS_DE_01_001

Video: DE_01_001

Nutzen Sie kostenlos unseren Lokali-Upload für Ihre Bilder!
Informieren Sie uns schnell und unkompliziert über neue Ereignisse und Informationen.

LOKALI UPLOAD

Werbung