//
Skip to main content

29-08-2017 spektakulärer Crash, in Sekundenschnelle Auto geschrottet und Laterne gefällt

Riesen Glück

Riesen Glück hatte der Lenker eines PKW aus dem Raum Braunau aber auch alle weiteren Verkehrsteilnehmer die um 15 Uhr in der Alpenstraße unterwegs waren.

Den gegen 15 Uhr passierte ein wirklich spektakulärer Unfall bei dem ein PKW Lenker aus derzeit noch ungeklärter Ursache Stadteinwärts, Höhe Jet Tankstelle, nach Links in die Leitschiene Krachte.

Da diese ansteigend ist rammte er zunächst ein Verkehrsschild und dann schleuderte der PKW die ansteigende Fahrbahntrennung empor und krachte ungebremst gegen eine Straßenlaterne die sogleich gefällt wurde und auf die Fahrbahn stürzte.

Trotz das dichter Verkehr herrschte wurde lediglich der Lenker des PKW verletzt und auch nur sein Fahrzeug völlig zerstört das nach dem Anprall gegen die Laterne von der Leitschiene stürzte und auf der Seite mitten auf der Fahrbahn zum liegen kam.

Die Alpenstraße musste Stadteinwärts für knapp 1 Stunde total gesperrt werden der Verkehr wurde über die Tankstelle umgeleitet.

Das Unfallkommando der Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Das Sachschaden ist enorm und übersteigt mehrere 10.000 €.

Die Berufsfeuerwehr musste die Fahrbahn reinigen den beschädigten Lichtmasten zur Seite räumen und das beschädigte Verkehrsschild provisorisch Montieren.

Bericht: AKTIVNEWS_DE_01_001

Fotos: AKTIVNEWS_DE_01_001

Video: DE_01_001

Nutzen Sie kostenlos unseren Lokali-Upload für Ihre Bilder!
Informieren Sie uns schnell und unkompliziert über neue Ereignisse und Informationen.

LOKALI UPLOAD

Werbung