//
Skip to main content

23-07-2017 Urlauber gerät mit PKW in Gegenverkehr und rammt zwei Autos, 6 Verletzte

zum Teil schwerverletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten PKW kam es am Nachmittag im Reiseverkehr auf der Ennnstalbundesstraße B320 bei Radstadt.

Ein aus Gröbling (Steiermark) stammender PKW Lenker war auf dem Weg Richtung Schladming, mit seinem PKW aus bislang ungeklärter Ursache am ende einer Linkskurve in den Gegenverkehr geraten und hatte dort zwei hintereinander Fahrende Autos gerammt.

Der Unfallverursacher sowie eines der von ihm gerammten Fahrzeuge flogen von der Straße.

Ein weiterer PKW blieb ebenfalls mit ausgerissenen Rädern auf der Fahrbahn stehen.

Der Unfallsenker landete mit seinem Auto rund 50 Meter nach der Kollision in einem Maisfeld.


Alle Insassen der PKW insgesamt 6 Personen wurden zum teil schwer verletzt.

Das Rotkreuz war mit einem Notarztwagen und drei Rettungsfahrzeugen im Einsatz sie brachten alle verletzten in das Krankenhaus nach Schwarzach.


Die B320 musste wegen der Unfalles für mehr als 2 Stunden teilweise gesperrt werden.

Die freiwillige Feuerwerker Radstadt sicherte die Unfallstelle ab band auslaufende Betriebsstoffe und regelte den Verkehr ebenso stellten sie den Brandschutz sicher.


Die Polizei ermittelt nun wieso der PKW in den Gegenverkehr geraten ist.

Bericht: AKTIVNEWS_DE_01_001

Fotos: AKTIVNEWS_DE_01_001

Video: DE_01_001

Nutzen Sie kostenlos unseren Lokali-Upload für Ihre Bilder!
Informieren Sie uns schnell und unkompliziert über neue Ereignisse und Informationen.

LOKALI UPLOAD

Werbung