//
Skip to main content

23-01-2018 Zug kollidiert mit LKW auf unbeschranktem Bahnübergang

Erstmeldung

gegen 7.40 Uhr ist ein Lkw an einem Bahnübergang in Schongau, Friedrich-Haindl-Straße, mit einem Personenzug auf der Bahnstrecke Schongau-Peißenberg kollidiert. Das Fahrerhaus des Lkw, 40-Tonner, ist dabei gegen das Fahrerhaus des Zuges gestoßen. Zugführer und Lkw-Fahrer wurden verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Im Personenzug waren 44 Personen, davon sind zum jetzigen Zeitpunkt vier als leicht verletzt gemeldet.

Bericht: AKTIVNEWS_PI Bayern

Fotos: AKTIVNEWS_DE_01_001

» ACHTUNG SYMBOLBILDER!

Nutzen Sie kostenlos unseren Lokali-Upload für Ihre Bilder!
Informieren Sie uns schnell und unkompliziert über neue Ereignisse und Informationen.

LOKALI UPLOAD

Werbung