//
Skip to main content

18-08-2017 Hilferufe am Untersberg, Bergretter suchen mit zwei Hubschraubern

18-08-2017 Hilferufe am Untersberg, Bergretter suchen mit zwei Hubschraubern

es war kurz nach 15 Uhr als bei der Rettungsleitstelle ein Notruf einging und Hilferufe im berich Schellenberger Sattel und Kinberg gemeldet wurden.

Daraufhin wurden die Bergretter und der Notarzthubschrauber Christoph 14 verständigt ebenso ein Helikopter der Bundespolizei.


Zunächst flog der Notarhubschrauber Bergretter ins Suchgebiet und suchte selbst die Gegend ab in der die Hilferufe wahrgenommen wurden.

Wenig später wurde dann der Christoph 14 vom Helikopter der Bundespolizei abgelöst der weiter suchte.


Zwischenzeitlich konnten auch die Hubschrauber im Tal mit der Mobilen Tankstelle der Bergretter betankt werden.

Jedoch musste nach knapp 2 Stunden der Sucheinsatz ohne Erkenntnisse abgebrochen werden man hatte nichts gefunden, nicht die am Berg suchenden Fußmannschaften und auch nicht die Suchmannschaften aus der Luft.


Die Bergrettung hofft nun das es sich um einen Fehlalarm handelt und nicht ein verunglückter irgendwo oben am Berg liegt.


Wir können nur abwarten ob eine Vermisstenmeldung bei der Polizei eingeht.

Bericht: AKTIVNEWS_DE_01_001

Fotos: AKTIVNEWS_DE_02_001& DE_01_001

Video: DE_02_001 & DE_01_001

Nutzen Sie kostenlos unseren Lokali-Upload für Ihre Bilder!
Informieren Sie uns schnell und unkompliziert über neue Ereignisse und Informationen.

LOKALI UPLOAD

Werbung