//
Skip to main content

15-06-2017 Zwei Motorradfahrer kollidieren frontal in Kurve einer stirbt

in Gegenverkehr

Am 15. Juni 2017, gegen 13.00 Uhr, ereignete sich auf der L 219 (Filzmooser Landesstraße), auf Höhe der Kilometrierung 16,1, ein Verkehrsunfall mit Todesfolge. Ein 44-jähriger Burgenländer fuhr mit seinem Motorrad auf der L 219 in Richtung Filzmoos. Bei einer sehr starken Rechtskurve kam er zu Sturz und schlitterte anschließend, noch im Kurvenbereich, auf die Gegenfahrbahn. Gerade zu diesem Zeitpunkt fuhr ein 62-jähriger Deutscher mit seinem Motorrad auf der L 219, in Richtung Ramsau, in eben diesen Kurvenbereich. Der 62-Jährige konnte dem auf seinem Fahrstreifen ihm entgegenschlitternde Motorrad samt Lenker nicht mehr ausweichen. Trotz einer sofortigen Vollbremsung konnte der 62-Jährige das Motorrad nicht mehr anhalten. Es kam zu einer Kollision, wobei auch der 62-Jährige stürzte. Anwesende Personen führten beim 44-Jährigen sofort Reanimationsmaßnahmen durch und verständigten die Rettung und Polizei. Der 44-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.
Der 62-Jährige wurde durch den Rettungshubschrauber Christophorus 4 in das Krankenhaus nach Schladming gebracht. Er wurde durch den Unfall unbestimmten Grades verletzt. Ein durchgeführter Alkovortest bei ihm verlief negativ.

Die Freiwillige Feuerwehr Filzmoos war mit zehn Mann und zwei Fahrzeugen vor Ort und führte die Fahrbahnreinigung durch.
Die L 219 war für die Dauer von zirka zwei Stunden gesperrt.

Bericht: AKTIVNEWS_PI Salzburg

Fotos: AKTIVNEWS_DE_01_001

» ACHTUNG SYMBOLBILDER!

Nutzen Sie kostenlos unseren Lokali-Upload für Ihre Bilder!
Informieren Sie uns schnell und unkompliziert über neue Ereignisse und Informationen.

LOKALI UPLOAD

Werbung