//
Skip to main content

13-11-2017 Horrorcrash, junger Mann stirbt bei Frontalkollision an Unfallstelle

in Gegenverkehr

Tragisches Ende eines schweren Verkehrsunfalles, auf der Staatsstraße 2096 bei Grabenstätt, ein Lieferwagen gerät kurz nach 21 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und rammt dort den PKW eines Jungen Mannes aus dem Landkreis.

Dieser war gerade von Grabenstätt in Richtung Übersee unterwegs als ihm der Kleinlieferwagen auf seiner Fahrspur entgegenkam.

Bei der heftigen Frontalkollision beider Autos wurde der Kleinwagen des jungen Mannes regelrecht zertrümmert und der Lenker hinter dem Lenkrad eingeklemmt.

Er musste von den Feuerwehren aus Grabenstätt und Übersee aus dem Fahrzeug geschnitten werden und wurde anschließend vom Rettungsdienst vergeblich versucht wiederzubeleben.

Er verstarb noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen.


Der Unfallverursacher hingegen wurde von Erstellern aus dem Fahrzeug gerettet und schwer verletzt ins Klinikum Traunstein gebracht.


Die Staatsanwaltschaft die selbst vor Ort sich ein Bild des Unfalles machte beorderte einen Sachverständigen an die Unfallstelle zur Klärung der Unfallursache.


Die Staatstrasse 2096 war für mehr als 3 Stunden für jeglichen Verkehr gesperrt.


Die Polizei Traunstein hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Bericht: AKTIVNEWS_DE_01_001

Fotos: AKTIVNEWS_DE_01_001

Video: DE_01_001

Nutzen Sie kostenlos unseren Lokali-Upload für Ihre Bilder!
Informieren Sie uns schnell und unkompliziert über neue Ereignisse und Informationen.

LOKALI UPLOAD

Werbung