Skip to main content

09-09-2017 Bergfahrt endet in Flamen Inferno, PKW brennt völlig aus

Technischer Defekt

Tief schwarzer Rauch der sogar aus Berchtesgaden gut sichtbar am Berg hoch oben bei der Jennerbahn Mittelstation in den Himmel stieg zeigte den Einsatzkräften der Feuerwehr den Weg auf den Berg.

Eine Junge Frau aus dem Raum Dingolfing (Niederbayern) war mit ihrem Auto über die Vorderbrandstraße hin auf zum Parkplatz der Jennerbahn Mittelstation gefahren.

Kaum war sie und ihre Begleiter am Berg angekommen bemerkten sie Rauch aus dem Auto aufsteigen und so konnten sie sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Jedoch ihr PKW stand innerhalb von Minuten in Vollbrand und beim Eintreffend er Feuerwehr war es nur noch möglich die Flammen abzulöschen.

Der PKW war mittlerweile restlos ausgebrannt und es blieb einzig und alleine ein Gerippe ds Fahrzeuges zurück.


32 Einsatzkräfte der Feuerwehr Königssee und Schönau am Königssee waren auf dem Berg geeilt. Topografisch bedingt ist an dem Exponierten Ort die Wasserversorgung immer begrenzt so wurden vorsorglich die Tanklöschfahrzeuge beider Feuerwehren auf dem Berg geschickt den man müsse auch von einem Übergreifen der Flammen auf den angrenzenden Bergwald rechnen und so genügend Wasser vorhalten um schnell zu agieren.


Vermutlich war ein technischer Defekt an dem Renault schuld für den Fatalen Brand.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.


Bericht: AKTIVNEWS_DE_01_001

Fotos: AKTIVNEWS_DE_01_001

Video: DE_01_001

Nutzen Sie kostenlos unseren Lokali-Upload für Ihre Bilder!
Informieren Sie uns schnell und unkompliziert über neue Ereignisse und Informationen.

LOKALI UPLOAD

Werbung