Skip to main content

07-06-2017 Unwetter über Nürnberg, Wohnmobil überschlagt sich auf Autobahn

Totalsperre

Tief Dunkle Gewitterwolken eine ganze Unwetterfront braute sich am Mittwoch Vormittag über Franken zusammen.

Gerade der Bereich von Nürnberg war Schauplatz für sehr heftigen Kurzzeitigen Starkregen so konnte schon aus mehr als 30 Kilometer Entfernung die dunkle Wetterfront beobachtet werden die sich mit starken Regenfronten und Schauerdgebieten stetig über Franken Richtung Osten schob.


Gerade in dem Starkregen geschah dann das was jeder Autofahrer befürchtet.

Ein Wohnmobil gerät außer Kontrolle schleudert über die Autobahn kracht in die Leitschiene und stürzt um.

Die Insassen des Wohnmobils werden von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit und nach Notärztlicher Versorgung ins Krankenhaus transportiert.

Die Autobahn musste über 40 Minuten in Fahrtrichtung München total gesperrt werden.

Die Feuerwehr band auslaufende Betriebsstoffe.

Wegen des starken Verkehrs und des sehr schnell aufbauenden Staus benötigten einzelne Rettungsfahrzeuge enorme Zeit um sich durch den Stau zu kämpfen und so am Einsatzort einzutreffen.

Jedoch behinderten keine Schaulustigen die Rettungsarbeiten sondern die Autofahrer waren einfach mit der Bildung einer Rettungsgasse auf der dreispurigen Autobahn überfordert und sorgten dadurch zu Behinderungen.


Die Autobahnpolizei ermittelt nun den genauen Unfallhergang.

Bericht: AKTIVNEWS_DE_01_001

Fotos: AKTIVNEWS_LOKALI DS

Nutzen Sie kostenlos unseren Lokali-Upload für Ihre Bilder!
Informieren Sie uns schnell und unkompliziert über neue Ereignisse und Informationen.

LOKALI UPLOAD

Werbung