//
Skip to main content

06-10-2017 Hat die Diskussion Chalets Dorf in Marktschellenberg nun Juristische Folgen

Mutwillige Sachbeschädigung

Am Mittwoch wurde in Marktschellenberg eine hitzige Diskussion bei der Vorstellung des Investors zum Charles Dorf über dieses Tourismus Projekt gestritten und Geführt.


Doch was sich dann in der Nacht am direkt angrenzenden Bauern des möglichen Projektes ereignete ist eine klare Eskalation der Situation.

Unbekannte rissen den Weidezaun der Weide auf der vier Rinder standen ein und beschädigten diesen auch.


So hat nun die Polizei Berchtesgaden die Ermittlungen aufgenommen den neben der Sachbeschädigung am Zaun ist auch die Gefährdung dritter durch herumlaufende Tiere kein Kavaliersdelikt und unverantwortlich.

Die Polizei hat nun einen Zeugenaufruf gestartet um den oder die Täter zu finden auch um eventuelle Nachahmer abzuschrecken.

Die geschädigte Landwirtin ist sich sicher das die Sachbeschädigungen mit ihrer Positiven Einstellung zum Projekt zu tun hat.

Wieso die Diskussion nun so eine Entwicklung nimmt und es eine klare Eskalation darstellt ist offenkundig und zeigt wie hitzig derzeit die Gemüter aufgeheizt sind.

AKTIVNEWS führte exklusive Interviews mit dem Polizeichef aus Berchtesgaden sowie der betroffenen Landwirtin auch hat man nun den einzigartigen Blick in 360 Grad von dem Ort wo das Charles Dorf entstehen soll.

Bericht: AKTIVNEWS_DE_01_001

Fotos: AKTIVNEWS_DE_01_001

Video: DE_01_001

O-Ton verfügbar!

0:00
0:00

Nutzen Sie kostenlos unseren Lokali-Upload für Ihre Bilder!
Informieren Sie uns schnell und unkompliziert über neue Ereignisse und Informationen.

LOKALI UPLOAD

Werbung