//
Skip to main content

05-08-2017 Traktor gerät außer Kontrolle auf Bergstraße und stürzt um

Spektakulär

Riesen Glück hatte am Samstag Mittag ein Junger Landwirt aus Salzburg der mit seinem Traktor und einem Anhänger in Marktschellenberg bei einem Bergbauern 21 Heuballen gekauft hatte.

Mit der rund 6 Tonnen schweren Last fuhr der Junge Mann auf der Schmalen Zufahrt zum Bauernhof talwärts als sein Gefährt außer Kontrolle geriet und trotz verzweifelter Versuche des Lenkers das Gefährt unter Kontrolle zu bekommen stürzte dieses in eine Graben und um.


Nachbarn hatten den Unfall beobachtet und alarmierten sofort die Rettungskräfte neben Rettungsdienst (2RTW) eilten auch Polizei und Feuerwehr zur Unfallstelle.

Glücklicherweise blieb der Traktorfahrer jedoch völlig unverletzt und lediglich seine Ladung und auch das Gefährt blieben auf dem Feld neben der Straße liegen.


Gleich drei Landwirtschaftliche Arbeitsmaschinen (Unimog und Traktoren ) benötigten die Nachbarn um den Traktor wieder aufzustellen.

Die Polizei untersagte jedoch dem Landwirt die Weiterfahrt mit seinem Anhänger und erlaubten nach er Bergung lediglich die Fahrt nach Marktschellenberg ins Tal um dort den beschädigten Anhänger abzustellen.

Dieser muss dort vom Landwirt abgeschleppt werden. Die Ladung muss nun mit einem anderen Fahrzeug geholt werden.


Die Freiwillige Feuerwehr Marktschellenberg war rund 3 Stunden mit 18 Einsatzkräften im Einsatz.


Die Polizei ermittelt nun den genauen Unfallhergang und wieso der Traktor außer Kontrolle geriet.

Bericht: AKTIVNEWS_DE_01_001

Fotos: AKTIVNEWS_DE_01_001

Video: DE_01_001

Nutzen Sie kostenlos unseren Lokali-Upload für Ihre Bilder!
Informieren Sie uns schnell und unkompliziert über neue Ereignisse und Informationen.

LOKALI UPLOAD

Werbung