//
Skip to main content

03-02-2018 Dumme Vandalen Aktion zerstört das Vertrauen eine in Leseprojekt

Bücher zerstört

Sie stehen in vielen teilen der Stadt Salzburg die Bücherkisten, schränke für jeden zugängig der ein Buch lesen möchte. Ja diese Bücherkisten oder auch Schränke sind ein Projekt das seit vielen Jahren sehr erfolgreich läuft. Wie funktioniert es.


Ganz einfach jemand der ein Buch lesen möchte der kann zu dem Schrank gehen und darin stöbern und sich dann eines nehmen und mit nehmen zum lesen.

Gleichzeitig sollte er aber ein anderes Buch oder ein paar andere Bücher die er schon gelesen hat dort einstellen für andere.

So ist gewährleistet das immer viele verschiedene Lektüren in Form von Büchern zur Verfügung stehen.


In der Alpenstraße Höhe Künstlerhaus und Bezirksgericht steht ebenfalls so ein Schrank doch dort haben Vandalen es lustig gefunden den Großteil der Bücher heraus zureisen und die den Dreck in die Wiese zu schmeißen.

Wegen Schnee und Regenfall sind die Bücher zerstört, das verärgert so manchen Menschen enorm der bis jetzt das System liebte und unterstützte.

Es ist kein dummen jungen Streich oder Jugendstreich nein es ist schlichtweg Sachbeschädigung und sogar sehr sehr dumme Sachbeschädigung so ein Verantwortlicher im Gespräch.

Doch man werde es wieder aufräumen und mit neuen Büchern bestücken leider soll es nicht der erste Fall gewesen sein so hofft man jedoch gerade an so einer vielbesuchten Kreuzung das sich auch jemand mit Zivilcourage zeigt und beim nächsten Idiotenangriff einschreitet.

Bericht: AKTIVNEWS_DE_01_001

Fotos: AKTIVNEWS_DE_01_001

Nutzen Sie kostenlos unseren Lokali-Upload für Ihre Bilder!
Informieren Sie uns schnell und unkompliziert über neue Ereignisse und Informationen.

LOKALI UPLOAD

Werbung