Skip to main content

02-06-2017 Das Pfingstwochenende startet mit einem Mega Stau

Stoßstange an Stoßstange

100 Kilometer Stop and Go das waren die ersten Auswirkungen des Pfingstreiseverkehres Richtung Süden auf den Autobahnen.

So ist bereits ab 16 Uhr nachmittags auf der Westautobahn und der Tauernautobahn rund um Salzburg fast nichts mehr gegangen. Übe reine Stunde benötigten die Autofahrer für rund 25 Kilometer Fahrstrecke und dieses Verkehrschaos zog sich bis in den Süden weiter.

In Bayern und Badenwürtemberg haben die 14 tägigen Pfingstferien begonnen und

so machten sich Tausende Urlauber auf den weg Richtung Süden.

Die erste Große Sommer Reisewelle des Jahres sorgt für mega Stau und das wird für das gesamte Pfingstwocheneden so vorhergesagt.


Bericht: AKTIVNEWS_DE_01_001

Fotos: AKTIVNEWS_DE_01_001

Video: DE_01_001

Nutzen Sie kostenlos unseren Lokali-Upload für Ihre Bilder!
Informieren Sie uns schnell und unkompliziert über neue Ereignisse und Informationen.

LOKALI UPLOAD

Werbung