//
Skip to main content

02-02-2018 PKW Lenker missachtet Vorfahrt, Kreuzungscrash fordert drei Verletzte

Wieder bei der Gmundbrücke

sie ist seit vielen Jahren ein Unfallschwerpunkt die Kreuzung Gmundbrücke auf der B20 im Gemeindegebiet Bischofswiesen.

Auch heute kam es nun erneut zu einem Verkehrsunfall bei dem alle beteiligten enormes Glück hatten trotzdem mussten drei Fahrzeuginsassen zur Behandlung ins Krankenhaus.


So missachtetet ein Audifahrer das Stoppschild und übersah einen von links kommenden PKW.

Dieser PKW prallte in die Fahrertüre des Audi und alle drei Insassen des Audi erlitten Verletzungen.


Die freiwilligen Feuerwehren aus Bischofswiesen und aus Berchtesgaden mussten zur absichern der Unfallstelle zum binden ausgeflossener Betriebsstoffe und zum Brandschutz anrücken.

Glücklicherweise mussten sie keine Fahrzeuginsassen aus dem Fahrzeuginneren befreien was bei dieser Kreuzung und ähnlicher Konstellation schon des öfteren nötig war.


Die drei Verletzten Insassen des Audi wurden vom Rettungsdienst ins Kreisklinikum Bad Reichenhall gebracht.


Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

An beiden PKW entstand ein Totalschaden.


Ein seit Jahren Geforderter Kreisverkehr wurde leider nicht realisiert sondern weitere Stopp und Haltelinie die jedoch wie der heutige Fall zeigt wiederum zu keiner Entspannung dies Unfallschwerpunktes führten. So ist diese Kreuzung in den letzten Jahren eine der Unfall-trächtigsten der Polizei Berchtesgaden und es hat auch schon viele Schwerverletzte Unfallbeteiligte gegeben.


Ob nun irgendwann doch ein Kreisverkehr errichtet wird kann nur das Straßenbauamt entscheiden.

Bericht: AKTIVNEWS_DE_01_001

Fotos: AKTIVNEWS_DE_01_001

Nutzen Sie kostenlos unseren Lokali-Upload für Ihre Bilder!
Informieren Sie uns schnell und unkompliziert über neue Ereignisse und Informationen.

LOKALI UPLOAD

Werbung