Read & Listenings

Hörbücher das Kopfkino
Hörbücher sind eine praktische Sache, gerade wenn jemand wie ich Tag täglich im Auto unterwegs ist und es schon leid ist, die vielen Mix an Radiosendern mit oftmals störendem Gerede zu ertragen, dann ist das Hörbuch die Alternative.

Sprache und Stimme
Sich mit Sprache und Stimme eines Vortragenden in eine andere Welt entführen lassen, sich in die Erzählungen reinleben, das Kopfkino einschalten und live dabei sein, das ist die Macht eines Hörbuches, wie es ja auch die Macht eines gut gemachten Radiosenders ist, seine Hörer an den Geräten zu bannen und für Aufmerksamkeit sorgen.

Unterschiede sind groß
Doch diese Kunst beherrschen nicht alle. Den Menschen, den Zuhörer zu fesseln und in seinen Bann zu ziehen, das ist die große Kunst des Hörbuches.

Viele unterschiedliche Faktoren spielen eine Rolle dabei, ob sich ein Zuhörer nun angesprochen fühlt oder nicht, ob das Buch das hält, was erwartet wird. So ist die Idee des Buches das Wichtigste und sie muss gut sein um erfolgreich zu sein.  Der oder die Vortragenden müssen in der Lage sein, die handelnden Personen, Sachen oder Gegenstände zu verkörpern und glaubhaft darzustellen. Unter den Vortragenden gibt es sehr große Unterschiede. Dem einen gefällt dieser, dem andern jener. Doch die Kunst muss sein, so viele wie möglich anzusprechen und ins Kopfkino zu entführen. Nun, nach mehr als 3 Jahren intensiven Genusses von mehr als 100 Hörbüchern aus allen möglichen Bereichen, wollen wir eine zwar subjektive, aber aus meiner bzw. unserer Sicht richtige Haltung einnehmen und vermitteln.

Schon von Beginn an geisterte der Gedanke in uns herum, eine Art Kritik und Empfehlung zu den verschiedenen Hörbüchern zu verfassen, und diese als neue Kategorie in die Welt von AKTIVNEWS einzubringen. Uns ist klar, dass es eine subjektive Meinung zu den einzelnen Werken sein wird, denn es wird von einem Mitarbeiter gehört, der dann seine Bewertung dazu abgibt. Wenn jemand mehr als 100 Hörbücher gehört hat, dann kann er durchaus seine Meinung zu einem Werk kundtun und eine Bewertung abgeben. Es soll eine Hilfestellung sein, um sich entscheiden zu können. Eine Serie soll entstehen, die wahrscheinlich niemals enden wird. Jede Woche und jeden Tag entstehen neue Werke, die wir bewerten werden.

Bewertungskriterien
Wir haben Bewertungskriterien aufgestellt nach denen wir bewerten und eine Einordnung der Werke vornehmen werden.  So werden wir einerseits den Inhalt eines Werkes bewerten und einschätzen, andererseits aber auch den Vortragenden bewerten, wie er es umgesetzt hat. Unsere Bewertung wird mit Lautsprechersymbolen dargestellt: 6 ist die höchste Zahl 1 die niedrigste. Am Ende der Bewertung wird dann die Gesamtbewertung und Einschätzung stehen. Wir werden nicht den Inhalt wiedergeben, um nicht die Spannung des Buchs nicht zu zerstören. Aber den Inhalt werden wir bewerten, ob er in der Lage ist einen ins Kopfkino zu entführen oder nicht.

Viel Spaß und Erfolg mit unseren Werken und unseren Kritiken.
Ihr AKTIVNEWS-Team

Keine Artikel vorhanden.